International Sales Meeting 2013: Weltweite Körting-Repräsentanz.

Bereits zum 4. Mal in Folge versammelte sich der weltweite Körting-Vertrieb am 23. und 24. Oktober 2013 zum „International Sales Meeting“ der Körting Hannover AG in Hannover. Hier trafen sich die Körting-Repräsentanten aus Europa, Asien und Lateinamerika zum intensiven Informationsaustausch.

Insgesamt 18 Vertriebsingenieure, die 15 Länder repräsentierten, nahmen an dem Meeting teil. Einige Vertreter konnten aus zeitlichen oder organisatorischen Gründen nicht anwesend sein. Im Fokus standen zunächst die neusten Informationen zur Firmenstruktur und zum Produktprogramm der Körting Hannover AG. Die Teilnehmer referierten dann über die Besonderheiten der aktuellen Marktsituation für Körting Produkte in den einzelnen Ländern. Die jeweiligen Branchenanalysen, Zielmärkte und Industrie-Regionen, deren Produktsituation und Applikationen sowie die Wettbewerbssituation wurden detailliert dargestellt, ausgiebig diskutiert und bewertet. Weiterhin wurde berichtet über Trends im Bereich Strahlpumpen, Vakuumsysteme, Abgasreinigung und Umwelttechnik sowie Prozesswärme und Feuerungstechnik. In diesem Zusammenhang standen immer wieder die zukunftsweisenden Lösungen für Energieeffizienz und Umweltschutz im Mittelpunkt.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt beinhaltete die Optimierung der internen und externen Kommunikation sowie Marketing-Aktionen wie Messe-Auftritte oder Neue Medien. Am Ende der beiden Tage hatten alle Länder-Repräsentanten die Möglichkeit mit dem Körting Management und den Projektingenieuren intensive Gespräche zu führen.

Intensives Networking

„Es war ein sehr ergiebiges Treffen, das allen interessante Einblicke ermöglicht hat”, erklärt Dipl. Ing. Jürgen Baier, Marketingleiter der Körting Hannover AG. „Diese alle drei Jahre stattfindende Veranstaltung ist ein wichtiger Baustein zum Wissenstransfer, der uns befähigt, die hohen Ansprüche an den Kundenservice weltweit zu gewährleisten“, ergänzt Dipl. Ing. Klaus Galda, Vertriebsleiter der Körting Hannover AG. Das Sales Meeting sei für die nationalen und internationalen Vertriebskollegen die ideale Plattform, um technische Informationen zu erhalten sowie einen persönlichen Austausch und ein intensives Networking untereinander zu pflegen. „Unser Ziel ist es, die Kollegen über den neusten Stand unserer Entwicklungen zu informieren, sodass sie ihre Kunden vor Ort optimal unterstützen und beraten können“, so Klaus Galda.

Familiäre Körting-Kultur

„Davon abgesehen ist das Sales Meeting natürlich auch ein Anlass, die familiär geprägte Kultur von Körting zu leben, denn trotz der weltweit 340 Mitarbeiter/innen, die derzeit bei Körting beschäftigt sind, wird unsere Unternehmensphilosophie von der eines Familienunternehmens getragen“, resümiert Jürgen Baier. Am Ende seien sich alle darüber einig gewesen, dass es ein interessantes und vor allem erfolgreiches Treffen war.

Zurück