Kompetenz im Schiffbau: Maßgeschneiderte Lösung für Spezialschiffe

Mit mehr als 140 Jahren Erfahrung im Bereich der Strahlpumpen-Technologie bietet die Körting Hannover AG hocheffiziente und zuverlässige Lösungen für die Schiffbauindustrie. Wie kundenspezifisch diese Lösungen ausfallen können, zeigt das aktuelle Projekt für die chinesische Werft COSCO Dalian.

Individuelles Design: Die Strahlpumpen werden im Hauptwerk in Hannover gefertigt und geprüft

COSCO Dalian Shipyard Co., Ltd. beauftragte die Körting Hannover AG mit der Fertigung von Strahlpumpen der Nennweite DN 300, die zum Lenzen von Tank- und Ballasträumen eingesetzt werden. Hierfür war es notwendig, das bestehende  Produktprogramm weiterzuentwickeln und Strahlpumpen für eine Saugleistung von mehr als 500 m3/h zu entwickeln und zu fertigen. „Das Besondere an dem Projekt  ist, dass wir es geschafft haben, die speziellen Kundenanforderungen vollständig zu erfüllen und in kürzester Zeit umzusetzen. Das war den Mitbewerbern nicht möglich“, erklärt Markus Kampers, zuständiger Projektingenieur bei der Körting Hannover AG. Der erste Schiffssatz wurde dem Kunden bereits ausgeliefert. Die zweite Lieferung erfolgt im Januar 2015.

Zuverlässige Entwicklung

Für die Leistungsprüfung der Strahlpumpen wurden die Testkapazitäten kurzfristig erweitert. Denn das Entscheidende sind die Mengen, die durch die Strahlpumpe strömen, diese bereitzustellen und hochgenau zu messen. Zur Verfügung hat die Körting Hannover AG vor Ort ein Gesamtvolumen von 250 m³ Wasser, das circa drei mal pro Stunde umgewälzt wird. So konnte auch der Leistungsnachweis für die Klassifikationsgesellschaft Germanischer Lloyd (GL) direkt im Hauptwerk in Hannover erbracht werden. Damit ist Körting jetzt international das einzige Unternehmen, das bis zur Nennweite DN 300 im Bereich der Strahlpumpen vollständig GL-zertifiziert ist. „Jeder Anbieter, der so eine Strahlpumpe baut, muss nach gültigen GL-Regularien einen gleichwertigen Leistungsnachweis im eigenen Werk erbringen“, begründet Kampers einen der vielen Vorteile von Körting.

Prüf- und Versuchsstand für die GL-Zertifizierung mit 300er Nennweite

Kundenspezifisches Design

Körting als führender und zugleich ältester Anbieter für Strahlpumpen-Technik liefert maßgeschneiderte Lösungen für den Kunden. Alle Strahlpumpen werden individuell nach den jeweiligen Anforderungen ausgelegt und entsprechend der Leistungsdaten gefertigt. „Das Ergebnis unseres individuellen Designs ist ein kavitationsfreier Betrieb bei minimalem Energieverbrauch und maximaler Saugleistung“, berichtet Kampers. Die Strahlpumpen der Nennweite DN 300 für COSCO Dalian werden aus hochwertiger, vollständig seewasserbeständiger Gussbronze hergestellt. „So erzielen wir ein geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Festigkeit. Zudem sind die Strahlpumpen dadurch extrem langlebig.“ Sie besitzen keine elektrischen oder mechanischen Antriebe, dynamische Dichtungen oder bewegende Teile. Insofern zeichnen sich die Strahlpumpen dadurch aus, dass sie absolut trockenlaufsicher, relativ unempfänglich für Verschmutzung und somit nahezu wartungsfrei sind. „Das Projekt für COSCO Dalian zeigt, dass Körting absolut in der Lage ist, auf alle erdenklichen Kundenanfragen mit viel Erfahrung, Flexibilität und Kompetenz zu reagieren“, so Kampers. Anfragen für die Folgeprojekte mit der Nennweite 300 sind bei Körting bereits in Bearbeitung. Vorbereitet ist das aktuelle Design für Flanschgrößen bis DN 500. "Nach oben sind jedoch keine Grenzen gesetzt. Im Vordergrund steht für uns der Kundenwunsch", resümiert Kampers abschießend.

AUF EINEN BLICK

Treibstrom: 240 m³/h Seewasser
Saugstrom: >500 m³/h Seewasser
Saug- und Treibanschluss: DN 250
Gemischaustritt: DN 300

Zurück